51. Bauen & Modernisieren
03. - 06.09.2020
Messe Zürich

Do+Fr 10 - 18 Uhr | Sa+So 10 - 17 Uhr
Donnerstag gratis Eintritt

mit Eigenheim-Messe

Bauen & Modernisieren | Messe Zürich

Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut.

 

Ausstellerflyer 2020

Anmeldung 2020

Messereglement

Betriebsordnung Messe Zürich

Frühbucherrabatt für Aussteller CHF 25.-/m2  bis 15.02.2020

 


 

50 Jahre und es geht weiter

Als erste Schweizer Fachmesse für das Bauen und Renovieren ist die «Bauen & Modernisieren» weit über den Zürcher Wirtschaftsraum hinaus bekannt. Der Mitbegründer HEV Schweiz ist bis heute unser starker Messepartner. Wir haben für die 51. Messeausgabe vom 3. bis 6. September 2020 neue Schwerpunkte aufgegleist, das Forumskonzept erweitert und spannende Sonderschauen im Programm. Gerne beraten wir Sie.
Mehr erfahren

 

André Biland 

Messeveranstalter

 


 

Dank den Ausstellern

Fachinformationen von Spezialisten, Trends zum Miterleben, Küchen und Bäder live, Böden zum Anfassen, Fachvorträge und Inspirationen – alles an einem Ort. Ein solches Sortiment so attraktiv zu präsentieren, bringt nur eine Messe mit innovativen Ausstellern zu Stande. Ich sage grossen Dank allen langjährigen und neuen Aussteller für die Mitgestaltung der Bauen & Modernisieren! 

 

Beat Schuler

Messeleiter



Standvorschlag mit Offerte

Themengebiet























Die Eingabe der Felder mit * sind zwingend.

 

 

 

Prof. Dr. Donato Scognamiglio, CEO IAZI, Zürich

Renovationen werden immer wichtiger

«Bauland für privates Wohneigentum wird allmählich zum raren Gut. Gebäudesanierungen gewinnen so an Relevanz, denn ein Grossteil des Schweizer Gebäudeparks entstand in den 1960er- und 1970er-Jahren.»

Michael Schwizer

Michael Schwizer Geschäftsführer BadeWelten
«Eine Messe verhilft nicht unwesentlich, die Bekanntheit zu erhöhen und im direkten Kontakt Vertrauen zu schaffen.»

Interview Michael Schwizer PDF



Markus Meier
Direktor HEV Schweiz

«Mit unserer Kooperation erzeugen wir eine entscheidende Symbiose. Mit den HEV-Mitgliedern und den Ausstellern führen wir Nachfrage und Angebot zusammen.»

Interview Markus Meier PDF

 

bautrends.ch