15. Bauen+Wohnen Aargau
02. - 05.04.2020
Tägerhard Wettingen

Do+Fr 13 - 20 Uhr | Sa+So 10 - 18 Uhr
Donnerstag gratis Eintritt

So gut kann eine Messe sein 

Ausstellungsangebot:

Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Umbau, Renovation, Immobilien, Finanzierungen, Energie und Nachhaltigkeit, schöner Wohnen, Garten und Lifestyle.

 

Zielpublikum:

Interessierte Haus- und Wohnungseigentümer, Architekten, künftige Bauherren, Mieter, Planer und Liegenschaftsverwalter im Grossraum Aargau/Zürich.

 

Kennzahlen:

250 Aussteller

20'000 Besucher

 

WAS SIE ERWARTET:

- Kaufkräftige Besucherzielgruppe im Grossraum Aargau-Zürich, einem der stärksten

  Wirtschaftsräume der Schweiz

- Starke Partnerschaften u.a.: Neue Aargauer Bank, Kanton Aargau, HEV Aargau,

  homegate.ch, EnergieSchweiz und Bundesamt für Energie

- Investitionsbereite Besucher

- Frühling: optimaler Messetermin

- Erfahrene Messeorganisation

 

Aussteller-Zitate

Der Garagentor- und Türspezialist TECDOOR AG aus Mägenwil ist begeistert vom investitionsbereiten Publikum, Inhaber Rainer Hochwimmer stellt fest: «Daheim Pläne wälzen mag bequem sein, doch beim Messebesuch in Wettingen macht es „Klick“.»

 

Der persönliche Kundenkontakt ist auch für Anbieter von Whirlpools und Pflanzenwelten wie René Leuenberger aus Laufenburg das A und O: «Mit inspirierenden Gartenszenen im Aussengelände bieten wir praktischen Anschauungsunterricht. Wir nutzen den Auftritt für den direkten Kontakt mit den vielen tollen Messebesuchern und zur Präsentation unserer Hotspring Whirlpools.»

 

Imponiert hat auch Martin Lang, Inhaber der Lang Küchen AG in Niederlenz/AG, der die Küche immer wieder neu erfindet. «Als kreativer Küchenanbieter und kompletter Wohnberater trafen wir mit unseren Innovationen wie fahrbaren Abstellflächen in Winkelküchen, Einbauschränken bis hin zu Garderoben den Geschmack des Publikums.» 

Eine Messe mitten im grössten Ballungsraum der Schweiz

Roland Kuster
Gemeindeammann Wettingen

Der Siedlungsdruck ist hoch und dies stellt für Behörden, Grundeigentümer, Unternehmen und Privatpersonen eine Herausforderung dar, die nur gemeinsam lösbar ist. [Weiterlesen]

bautrends.ch