23. Bauen+Wohnen Luzern
23. - 26.09.2021
Messe Luzern

Do 13 - 20 Uhr | Fr 10 - 18 Uhr | Sa-So 10 - 17 Uhr
Donnerstag gratis Eintritt

23. Bauen+Wohnen Luzern

23. - 26. September 2021 | Zentralschweizer Messe für Bauen, Wohnen, Garten und Energie

 

Wir freuen uns sehr, Ihnen die 23. Bauen+Wohnen in der Messe Luzern zu präsentieren. Nach unsicheren Monaten ist es wieder Zeit, Kunden persönlich treffen zu können.


Die Zentralschweizer Messe für Bauen, Wohnen, Garten und Energie hat das richtige Format.

•  Die Messe richtet sich an Immobilienbesitzer in der Grossregion Zentralschweiz.

•  Langjährige Partnerschaften wie mit dem Hauseigentümerverband ermöglichen gezielte Kontakte.
•  Ihnen steht das neue und kostengünstige „All-Inclusive-Messepaket“ zur Verfügung.
•  Sie können neu Ihre Kunden gratis an die Messe einladen.
•  Die neuen Öffnungszeiten ermöglichen den Besuchern einen Abendverkauf.


Die Gesundheit aller Beteiligten steht für uns an oberster Stelle. Das Schutzkonzept finden Sie auf dieser Webseite. Sollte die Messe wegen der Pandemie doch nicht stattfinden können, entstehen für die Aussteller keine Kosten.

 

Bei Fragen steht Ihnen unser Messeleiter Christian Rudin gerne zur Verfügung.

 

Neue Öffnungszeiten: Do  13 – 20, Fr  10 – 18, Sa – So  10 – 17

Eintritt: CHF 10.–, Abend-Ticket CHF 5.– (ab 15.00). Donnerstag Eintritt gratis.

 

            
Marco Biland
Messeveranstalter
Christian Rudin
Messeleiter

 

Ausstellerflyer 2021

Anmeldung 2021

Messereglement

Frühbucherrabatt für Aussteller CHF 10.-/m² bis 01.02.2021

Schutzkonzept Covid-19 - FAQ
Schutzkonzept Covid-19 - Massnahmenkatalog

Sonderschauen

Anmeldeformular Sonderschau Kücheninnovationen

Anmeldeformular Sonderschau Ladeinfrastruktur

 


 

 

Neues Standbaukonzept mit Fixpreisen

 

Prüfen Sie unsere neuen attraktiven All-Inclusive-Standangebote. Vollflächige Grafiken, LED Beleuchtung und modulare Erweiterungsmöglichkeiten zu gut kalkulierbar tiefen Kosten zeichnen die Stände aus.

 

Factsheet 2021

 

Vorteile für den Aussteller

Geringer Planungsaufwand

Tolles Erscheinungsbild

Preislich attraktiv

 

 


 

Sonderschau Kücheninnovationen

 

Die Sonderschau Kücheninnovationen bietet dem Anbieter von Geräten und Möbeln im Bereich Küchen die Möglichkeit, mit überschaubarem Budget sich in Zürich, Luzern und Bern jeweils rund 20’000 Besuchern zu präsentieren. Die spannend inszenierte Sonderschau erlaubt dem Anbieter, im Sinne eines begehbaren Inserates auf der Messe, mit seiner Innovation und dem Verkäufer oder Verkäuferin präsent zu sein.

 

Anmeldeformular 2021

 

 


 

Sonderschau Ladeinfrastruktur Elektrofahrzeuge

 

Die Sonderschau ermöglicht es Anbietern, ihr System genau dem richtigen Zielpublikum zu präsentieren. Hier treffen Sie als Aussteller Eigenheimbesitzer und Immobilienverwalter, die in nächster Zeit Autoabstellplätze mit Elektroladesystemen ausrüsten müssen. Buchen Sie diese effiziente Kontaktplattform mit hohem Nutzen und geringem Aufwand.

 

Anmeldeformular 2021

 



Standvorschlag mit Offerte

Themengebiet











Die Eingabe der Felder mit * sind zwingend.

 

 

 

Komfort und Ökologie schliessen sich nicht aus

Peter Schilliger

Nationalrat FDP Kanton Luzern

Unternehmer Gebäudetechnik


Keine Frage: Die Messe «Bauen+Wohnen» ist eine tolle Sache. Sie bringt Eigentümer, künftige Bauherren, Planer und Lieferanten zusammen. Das ermöglicht einen gewinnbringenden Austausch. Nicht nur, was die angepriesenen Produkte und Dienstleistungen betrifft, sondern auch bezüglich der vielfältigen Fragen rund um die Bauwirtschaft. Auch für mich als Gebäudetechniker und langjähriges Mitglied der nationalrätlichen Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK) ist diese Begegnung etwas Besonderes. Ich bin überzeugt, dass sich Komfort und Ökologie nicht gegenseitig ausschliessen. Gerade die intelligente Raumnutzung mit Verknüpfung zu Fragen der effizienten Energienutzung, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Deshalb bin ich besonders gespannt, welche neuen Erkenntnisse uns das «Forum Architektur» und die «Sonderschau Energie» wieder bringen wird. 

 

bautrends.ch