18. Bauen+Wohnen Aargau
20. - 23.04.2023
Tägi Wettingen

Birmenstorf, 25. Januar 2023 | Medienmitteilung

 

18. Bauen+Wohnen Aargau, 20. – 23. April 2023, Tägi Wettingen

 

GROSSE NACHFRAGE – BAUEN+WOHNEN 2023

 

Das Aargauer Jahreshighlight rückt in greifbare Nähe: In wenigen Wochen, vom 20. bis 23. April 2023, findet die beliebte und populäre Frühlingsmesse Bauen+Wohnen im Tägi Wettingen wieder statt.

 

Hauseigentümer, Bauinteressierte, Planer und Architekten erleben an der Messe live die Bereiche Bauen, Wohnen, Garten und Energie. Das grosszügige Freigelände lässt die Herzen der Gartenliebhaber höherschlagen und lädt zum Verweilen am Streetfood-Festival ein.

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist bei Messeveranstalter Marco Biland sichtlich spürbar: «Wir hatten einen überaus gelungenen Messe-Auftakt im letzten Jahr und lagen mit über 14’000 Besuchern weit über unseren Erwartungen. Wir sind fast überrannt worden und die Resonanz war durchwegs positiv. Wir sind überzeugt, dass sich die Wettinger Erfolgsgeschichte im April wiederholt und es erneut ein erfolgreiches Erlebnis für Besucher und Aussteller wird. Unsere vier Messehallen im Tägi sind bereits vollbelegt und wir erleben eine grosse Nachfrage und ein hohes Interesse an Themen rund um die energetische Optimierung des Gebäudes. Die aktuellen Energiepreise bewirken eine Neubewertung und ein Umdenken bei vielen Menschen.»

 

Bezüglich den Messe-Inhalten verrät Biland folgendes: «An der Bauen+Wohnen 2023 wird es ein Schwerpunkt sein, Lösungen zu präsentieren, Vorträge zu Top-Themen zu halten und das Fachwissen von Experten zu vermitteln.» Die Themenschwerpunkte decken alle Bereiche rund um die Wohnimmobilie ab. Vom Kauf und Bau bis zum Wohnen und Sanieren. Die beliebten kostenlosen Fachvorträge thematisieren die Bereiche Innenausbau, Energie und Eigenheim. Die Sonderschau und das Forum Ladestrom und Elektromobilität informieren über Lösungen zu Ladeinfrastrukturen im Ein- und Mehrfamilienhaus, das Forum Architektur lädt Architekten, Planer, Vertreter öffentlicher Hand, Investoren und Bauinteressierte zum Thema «Kreislauffähige Architektur und ökologische Baustoffe» ein und beim Forum Photovoltaik und Speicher dreht sich alles rund um den Ausbau der Photovoltaik mit einer Solaroffensive.

 

«Die persönliche Beratung kann tatsächlich durch nichts ersetzt werden. Genau aus diesem Grund ist die Bauen+Wohnen gerade jetzt wichtig und holt die Besucher bei ihrem Bedürfnis nach Informationen ab», zieht Messeleiter Christian Rudin Resümee.

 

Wer also neue Inspiration zum Bauen und Wohnen sucht, sich für die Energiezukunft interessiert oder eine individuelle kostenlose Erstberatung durch einen Experten der energieberatungAargau wünscht, ist vom 20. bis 23. April 2023 an der Messe Bauen+Wohnen Aargau im Tägi Wettingen genau richtig.

 

 
 Download ganze Medienmitteilung PDF

 


 

 

 

Birmenstorf, 04. Januar 2023 | Medienmitteilung

 

18. Bauen+Wohnen Aargau, 20. – 23. April 2023, Tägi Wettingen

 

BAUEN+WOHNEN 2023 - Wo man schaut, bevor man baut

 

Das neue Jahr hat begonnen und damit rückt das Aargauer Jahreshighlight in greifbare Nähe: In wenigen Wochen, vom 20. bis 23. April 2023, findet die beliebte Frühlingsmesse Bauen+Wohnen im Tägi Wettingen wieder statt.

 

Die Atmosphäre an der grössten Aargauer Messe ist vertraut und einmalig: Hauseigentümer, Bauinteressierte, Planer und Architekten erleben live und themenreich ansprechende, innovative und nachhaltige Bau- und Wohntrends in den Bereichen Küchen und Bäder, Türen und Fenster, Parkett- und Bodenbeläge bis hin zu den Erlebniswelten Eigenheim und Garten. Die Messe thematisiert die Herausforderungen rund um das Gebäude, stellt die aktuelle Energie-Thematik in den Fokus und liefert Antworten und Lösungen neutral und individuell. Das grosszügige Freigelände lässt die Herzen der Gartenliebhaber höherschlagen und lädt zum Verweilen am Streetfood-Festival ein.

 

Wer neue Inspiration zum Bauen und Wohnen sucht, sich für die Energiezukunft interessiert oder eine individuelle kostenlose Erstberatung durch einen Experten wünscht, ist vom 20. bis 23. April 2023 an der Messe Bauen+Wohnen Aargau im Tägi Wettingen genau richtig.

 

 Download ganze Medienmitteilung PDF

 


 

 

Birmenstorf, 12. April 2022 | Schlussbericht

 

17. Bauen+Wohnen Aargau, 7. – 10. April 2022, Tägi Wettingen

 

BAUEN+WOHNEN 2022 - Rundum gelungen – Die Messe war ein Megahit!

 

Die beliebte Frühlingsmesse «Bauen und Wohnen» im Tägi Wettingen legte am vergangenen Donnerstag einen phänomenalen Messeauftakt hin. Trotz wechselhaftem Wetter war die Stimmung während den vier Messe-Tagen spürbar ausgelassen und die Teilnahme mit über 14´000 Besuchern überaus erfolgreich und ausgesprochen erfreulich.

 

«Wir sind fast überrannt worden. Die Besucherzahlen liegen weit über unseren Erwartungen. Die vielen Besucher waren sehr offen und zeigten viel Interesse», freut sich Marco Biland, Geschäftsführer der ZT Fachmessen AG. Dank den zahlreichen neugierigen Besuchern und dem hohen persönlichen Engagement der rund 200 Ausstellern ist es dem Veranstalter beachtenswert gelungen, nach über zwei Jahren coronabedingter Messepause am Erfolg der letzten Frühlingsmesse anzuknüpfen und die Erwartungen gar zu übertreffen.

 

Im Zentrum des Messe-Erlebnisses standen spannende Begegnungen, aufschlussreiche Gespräche, erfolgreiche Geschäfte und zahlreiche Köstlichkeiten am Street-Food Festival. Live und themenreich erlebten Hauseigentümer, Bauinteressierte, Planer und Architekten ansprechende, innovative und nachhaltige Bau- und Wohntrends in den Bereichen Küchen, Bäder, Türen und Fenster bis hin zu den Erlebniswelten Eigenheim, Garten und Energie. Die beliebten Fachvorträge trafen voll ins Schwarze und wurden gerne und dankend besucht. Sowohl Laien als auch Experten wohnten den hochinteressanten Referaten bei und konnten aus erster Hand wichtige Informationen sammeln. Auch die Nachfrage nach Angeboten zum Top-Thema «Ladestrom und Elektromobilität» war enorm. Beinahe pausenlos wurden die E-Mobilität-Experten in Beschlag genommen und durften den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Aufgrund der grossartigen Resonanz freut sich Marco Biland bereits auf die Messe 2023 und versichert: «Weil das Echo nur positiv war, ist die nächste Ausgabe bereits gesichert. Vom 20. – 23. April 2023 findet die Messe «Bauen und Wohnen» wieder im Tägi statt. Die Planungen und Buchungen laufen bereits».

 

  Download ganzer Schlussbericht PDF

 


 

 

Birmenstorf, 29. März 2022 | Medienmitteilung

 

17. Bauen+Wohnen Aargau, 7. – 10. April 2022, Tägi Wettingen

 

BAUEN+WOHNEN 2022 - Wo man schaut, bevor man baut.

 

Die Frühlingsmesse Bauen+Wohnen öffnet am 07. April 2022 im neuen Tägi Wettingen mit grosser Freude wieder ihre Tore. Ein vielfältiges Angebot erwartet den Besucher mit rund 200 Ausstellern in 4 Hallen und einem grossen Freigelände.

 

Hauseigentümer, Bauinteressierte, Planer und Architekten erleben live und themenreich ansprechende, innovative und nachhaltige Bau- und Wohntrends in den Bereichen Küchen, Bäder, Türen und Fenster bis hin zu den Erlebniswelten Eigenheim und Garten. Die Besucher dürfen sich neben einem spannenden Messe-Programm auf attraktive Produkte und Dienstleistungen sowie kulinarische Köstlichkeiten am Street-Food Festival freuen.

 

Eine geballte Ladung Energie

Im Fokus der diesjährigen Messe steht das Thema «Ladestrom und Elektromobilität». Ein Thema, das aktuell aufgrund der ökonomischen und ökologischen Situation auf der Welt einen noch grösseren Stellenwert einnimmt als ohnehin schon. Der Elektroboom nimmt spürbar Fahrt auf und innovative und klimaneutrale Konzepte sind so gefragt wie noch nie. Aufgrund des wachsenden Informationsinteresses informiert die Sonderschau «Ladestrom und Elektromobilität» unter anderem über Lösungen zu Ladeinfrastrukturen im Ein- und Mehrfamilienhaus, über Eigenstromproduktion und dem Ein- oder Umstieg auf Elektromobilität. Hauseigentümer und angehende Bauherren profitieren von einer kostenlosen Erstberatung durch unabhängige Energieberater der energieberatungAARGAU. Wer eine Heizung ersetzen möchte, eine Photovoltaikanlage plant oder sich über Fördergelder informieren möchte, kann sich vorab einen Wunschtermin für ein persönliches Gespräch sichern.

 

Geheimnisse werden gelüftet

Andrea Ruepp von der Firma Ruepp Schreinerei AG verrät den Zuhörern das Geheimnis einer guten Küchen- und Badzimmerplanung. Gleich 20 Geheimnisse enthüllen zwei Referenten der Firma UTA Immobilien AG zum Thema Immobilienverkauf. In weiteren Fachvorträgen erfährt der Besucher, was man ausser Schwitzen in der Saune sonst noch tun kann, wie gutes Licht das Wohlbefinden positiv beeinflusst und was Wärmepumpen für wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen. In zwei Infoveranstaltungen informiert der Hauseigentümerverband Aargau über das Stockwerkeigentum und das Mietverhältnis und wie man ein Gebäude saniert. Das Forum Architektur «Solare Architektur und Mobilität» wird Architekten, Planer, Vertreter öffentlicher Hand und Bauinteressierte begeistern und rundet das Angebot ab.

 

 

 Download ganzer Messebericht PDF

 


 

 

Birmenstorf, 19. Januar 2022 | Medienmitteilung

 

17. Bauen+Wohnen Aargau, 7. – 10. April 2022, Tägi Wettingen

 

Bauen+Wohnen 2022 - alles neu im Tägi Wettingen

 

Im kommenden April öffnet die Messe Bauen+Wohnen in Wettingen ihre Tore. Nach zwei wegen der Coronapandemie abgesagten Veranstaltungen ist es höchste Zeit für ein Wiedersehen. Eigenheimbesitzer und Wohninteressierte finden an der 17. Aargauer Frühlingsmesse im neuen Tägi Wettingen Inspirationen für das moderne Haus. Erstmals dabei sind die Sonderschau und das Forum «Ladestrom und Elektromobilität» und der Marktplatz «Schweizer Manufakturen».

 

Grosszügige Begegnungszonen zum Bauen, Wohnen und Garten, die Eigenheim-Messe mit Traumimmobilien und das Streetfood-Festival im Freien machen die Baumesse 2022 im Tägi Wettingen zu dem, was sich das bau- und genussinteressierte Publikum wünscht. Neues erfahren und erleben, willkommen sein und unbeschwerte Stunden verbringen. Besser lässt es sich nicht mit seinem Lieblingsthema, dem eigenen Zuhause, beschäftigen.

 

Energieberatung persönlich und individuell

Wer einen Umbau oder eine energetische Verbesserung an seinem Haus plant, wird persönlich betreut. In einem halbstündigen Gespräch gibt die energieberatungAARGAU individuelle Lösungen. Interessenten reservieren ihren Wunschtermin für eine Erstberatung auf www.bautrends.ch.

 

Sonderschau und Forum «Ladestrom und Elektromobilität»

Die Sonderschau präsentiert Lösungen für Ladeinfrastrukturen im Ein- und Mehrfamilienhaus und lädt zum Besuch des Forums am Freitag ein. An dieser Veranstaltung informieren unabhängige Berater der energieberatungAARGAU und weitere Experten zu Eigenstromproduktion, Heimladestationen und wie sich die Angebote weiterentwickeln.

 

 

Download ganzer Messebericht PDF

 


 

 

Birmenstorf, 4. November 2021 | Medienmitteilung

 

Download Messebericht PDF

 

Die Schweizer Baumessen 2022 in Wettingen, Zürich, Luzern, Bern

Kunden treffen, Wissen vermitteln und Geschäfte anstossen

 

Die ZT Fachmessen AG ist wieder gut gestartet und wartet 2022 mit Baumessen in modernisierter und gleichzeitig digitalisierter Form auf. In diesen Tagen werden die Aussteller zur Teilnahme in Wettingen, Zürich, Luzern und Bern eingeladen, damit sie den Draht zum bauinteressierten Publikum mit live Begegnungen und wertvollen Kontakten via eine Messe erneut aufnehmen können.

 

Nach dem Motto «Kunden live und digital treffen» zeigen die Aussteller ihre Produkte nicht nur persönlich an der Messe sondern zugleich in einem digitalen Schaufenster auf der Onlineplattform bautrends.ch. Neu sind neben klassischen Standflächen auch umfassende Teilnahmepakete buchbar. Bei diesem Standkonzept übernimmt die ZT Fachmessen AG den Standbau und die Logistik, damit der Aussteller vollständig auf seine Kunden eingehen kann», erklärt Geschäftsleiter und Messeveranstalter Marco Biland, «dies ist eine vorteilhafte Alternative zum eigenen Stand und macht die Messeteilnahme speziell für Unternehmen mit wenig Personalressourcen interessant».

 

Was wäre eine Messe ohne Sonderschauen, Fachvorträge und Workshops? Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich nach einer langen Pause wieder auf spannende Durchführungen 2022 rund um die Themen Bauen, Wohnen und Energie im bekannten und liebgewonnenen Rahmen gefasst machen. Die Öffnungszeiten sind einheitlich von Donnerstagnachmittag bis Sonntagabend. Auch wird die Tradition weitergeführt, dass der Eintritt am ersten Messetag gratis ist.

Messeauftakt macht der Kanton Aargau. Speziell freut man sich auf die 17. Bauen+Wohnen vom 7. bis 10. April 2022 im komplett neu sanierten Tägi Wettingen.


Messetermine

Bauen+Wohnen Aargau, 07. – 10. April 2022, Tägerhard Wettingen
Bauen & Modernisieren, 08. – 11. September 2022, Messe Zürich
Bauen+Wohnen Luzern, 22. – 25. September 2022, Messe Luzern
Hausbau+Energie Messe, 10. – 13. November 2022, Bernexpo

 


 

 

Birmenstorf, 13. März 2020 | Medienmitteilung

Messe Bauen+Wohnen 2020 in Wettingen abgesagt
 

Die Messe Bauen+Wohnen in Wettingen findet dieses Jahr nicht statt. Der Messeveranstalter ZT Fachmessen AG setzt die bundesrätliche Anordnung um und sagt die 15. Frühlingsmesse für Bauen, Wohnen, Garten und Energie vom 2. bis 5. April 2020 ab. «Wir haben uns sehr auf eine erfolgreiche Messe mit 8% mehr Ausstellern als im Vorjahr gefreut», so Messeveranstalter Marco Biland. Es ist keine Verschiebung der Veranstaltung in diesem Jahr vorgesehen, weil es die Grösse und Komplexität der Messe nicht zulassen würde. Auch könnte der Veranstalter die Messe Bauen+Wohnen nicht in der gewohnten Qualität zu einem späteren Zeitpunkt anbieten. Die nächste Bauen+Wohnen in Wettingen findet wieder im Frühjahr 2021 (15. – 18. April) statt.

www.bauen‐wohnen.ch  

Das Aargauer Jahreshighlight rückt in greifbare Nähe: In wenigen Wochen, vom 20. bis 23. April 2023, findet die beliebte und populäre Frühlingsmesse Bauen+Wohnen im Tägi Wettingen wieder statt.

 

Hauseigentümer, Bauinteressierte, Planer und Architekten erleben an der Messe live die Bereiche Bauen, Wohnen, Garten und Energie. Das grosszügige Freigelände lässt die Herzen der Gartenliebhaber höherschlagen und lädt zum Verweilen am Streetfood-Festival ein.

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist bei Messeveranstalter Marco Biland sichtlich spürbar: «Wir hatten einen überaus gelungenen Messe-Auftakt im letzten Jahr und lagen mit über 14’000 Besuchern weit über unseren Erwartungen. Wir sind fast überrannt worden und die Resonanz war durchwegs positiv. Wir sind überzeugt, dass sich die Wettinger Erfolgsgeschichte im April wiederholt und Besucher-Rekorde bricht. Unsere vier Messehallen im Tägi sind bereits vollbelegt und wir erleben eine grosse Nachfrage und ein hohes Interesse an Themen rund um die energetische Optimierung des Gebäudes. Die aktuellen Energiepreise bewirken eine Neubewertung und ein Umdenken bei vielen Menschen.»

 

Bezüglich den Messe-Inhalten verrät Biland folgendes: «An der Bauen+Wohnen 2023 wird es ein Schwerpunkt sein, Lösungen zu präsentieren, Vorträge zu Top-Themen zu halten und das Fachwissen von Experten zu vermitteln.» Die Themenschwerpunkte decken alle Bereiche rund um die Wohnimmobilie ab. Vom Kauf und Bau bis zum Wohnen und Sanieren. Die beliebten kostenlosen Fachvorträge thematisieren die Bereiche Innenausbau, Energie und Eigenheim. Die Sonderschau und das Forum Ladestrom und Elektromobilität informieren über Lösungen zu Ladeinfrastrukturen im Ein- und Mehrfamilienhaus, das Forum Architektur lädt Architekten, Planer, Vertreter öffentlicher Hand, Investoren und Bauinteressierte zum Thema «Kreislauffähige Architektur und ökologische Baustoffe» ein und beim Forum Photovoltaik und Speicher dreht sich alles rund um den Ausbau der Photovoltaik mit einer Solaroffensive.

 

«Die persönliche Beratung kann tatsächlich durch nichts ersetzt werden. Genau aus diesem Grund ist die Bauen+Wohnen gerade jetzt wichtig und holt die Besucher bei ihrem Bedürfnis nach Informationen ab», zieht Messeveranstalter Marco Biland Resümee.

 

Herzlich willkommen

Es freut mich ausserordentlich, Sie auf dem neuen Tägi-Areal begrüssen zu dürfen. Es ist uns eine Ehre, der Messe Bauen+Wohnen ein modernes und passendes zu Hause zu bieten. Geniessen Sie die neue Umgebung und lassen Sie sich für Ihre eigenen Projekte inspirieren. Viel Vergnügen!

Roland Kuster

Gemeindeammann Wettingen