21. Bauen+Wohnen Luzern
19. - 22.09.2019
Messe Luzern

Do+Fr 10 - 18 Uhr | Sa+So 10 - 17 Uhr

17. September 2019 |  Eröffnungsbericht 21. Bauen+Wohnen


Bauen+Wohnen Luzern 2019 - Wo man schaut, bevor man baut
Download Eröffnungsbericht 17.09.2019 pdf 2'100 Zeichen

  

An der grossen Zentralschweizer Messe für Bauen, Wohnen, Garten und Energie in Luzern heisst es vom nächsten Donnerstag bis Sonntag «Wo man schaut, bevor man baut». Küchenwelten wechseln mit Gartenträumen ab, Badewelten zeigt ihre Trends, die Eigenheimmesse wirbt mit Hauskonzepten und täglich finden Fachvorträge statt. Sie trifft auch mit den Themen E-Mobilität und erneuerbar heizen – Stichwort CO2 – auf Aktualität.

«Die Messe Bauen+Wohnen findet mit dem neuen Termin nicht mehr in den Herbstferien statt», erklärt Marco Biland, Messeveranstalter ZT Fachmessen AG. «Sie wird Bewährtes wie das Forum Architektur und viel Neues präsentieren, so zum Beispiel den Show-Trailer „Bodenhelden“ oder die flexible Ladelösung für elektrische Fahrzeuge in Wohnsiedlungen, Miet- und Bürogebäuden», freut sich Messeleiter Alessandro Facchinetti.

 

Bad, Küche und Swiss Energy Tour
«BadeWelten» zeigt die Verwandlung eines Badezimmers anhand einer Vorher-Nachher-Situation, Schweizer Küchenbaufirmen werden mit Unikaten und Fachvorträgen begeistern und die «Swiss Energy Tour» ist zu Gast. Diese interaktive Sonderschau in Partnerschaft mit EnergieSchweiz stellt eine App mit hundert einfachen Alltagshandlungen vor, die den ökologischen Fussabdruck verringern ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. 

 

Modellhaus mit CO2-Ballon und Vorgehensberatung
Die Sonderschau Energie hat «erneuerbar heizen» zum Schwerpunktthema. Blickfang ist ein Modellhaus, das den CO2-Ausstoss in Form eines Ballons im Massstab 1:5 visualisiert. Neu profitieren Hauseigentümer mit Erneuerungswunsch von der kostenlosen Vorgehensberatung. Ihnen stehen GEAK-Experten für ein persönliches halbstündiges Gespräch in einem der Beratungsräume zur Verfügung.

Elektrifizierung Parkplätze

Fast jede grosse Automarke ergänzt ihre Flotte in den nächsten Monaten mit mindestens einem reinen Elektromodell. Deren Akkus wollen täglich aufgeladen werden. Mitentwickelt von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zeigt das Luzerner Start-Up-Unternehmen Megalog AG eine flexible Ladelösung mit Standardkomponenten, die sich in Büro- und  Wohnsiedlungen eignet.

 

Weitere Messethemen sind KlimaWelten, ProRenova, Gebäudeautomation und die Sonderschau Sicherheit mit Verhaltenstipps der Luzerner Polizei.

21. Bauen+Wohnen Messe Luzern

19. – 22. September 2019 l Do + Fr 10 - 18, Sa + So 10 - 17

Eintritt CHF 12, Do gratis

www.messe-luzern.ch

 

Bildmaterial steht bereit auf www.messe-luzern.ch | Für Medien | Bilder Download

 

Kontakt während der Messe:
Alessandro Facchinetti, Messeleiter, ZT Fachmessen AG, 056 204 20 28, afacchinetti@fachmessen.ch
Marco Biland, Messeveranstalter, ZT Fachmessen AG, 056 204 20 00, info@fachmessen.ch

 


 

15. Juli und 9. September 2019 | Medienmitteilung 21. Bauen+Wohnen, Messe Luzern

Bauen+Wohnen 2019 – Beratung und Riesenauswahl

Download Medienmitteilung 09.9.19 pdf 2'500 Zeichen
Download Medienmitteilung 15.7.19 pdf 3'000 Zeichen

 

Wohnen wird zum Festival der Sinne, wenn wir es zu geniessen wissen. Vom 19. bis 22. September 2019 können Wohnträume und neue Impulse rund ums eigene Heim bei rund 250 Ausstellern an der Messe Bauen+Wohnen in Luzern erlebt werden – wo man schaut, bevor man baut.

In zwei attraktiven Hallen wechseln sich Küchenwelten und Gartenträume ab, zeigt Badewelten eine Vorher-Nachher-Situation, trumpft die Eigenheimmesse mit Hauskonzepten auf und finden täglich Fachvorträge statt.

Kreative Küchen- und Badbauer
Vom kreativen Küchenanbieter mit fahrbaren Abstellflächen in Winkelküchen bis zum Wohnberater sind namhafte Fachfirmen dabei. In Fachvorträgen lässt sich erfahren, wie man Stauraum gewinnt.

Boden & Parkett
Die Berufsbildung Boden & Parkett wird mit einem Show-Trailer für Aufmerksamkeit sorgen. Ziel ihrer Kampagne «Bodenhelden» ist, den Berufsnachwuchs zu fördern und das bauinteressierte Publikum zu informieren.

Erlebnis «Swiss Energy Tour»
Eine App mit hundert Alltagshandlungen, die den ökologischen Fussabdruck verringern, präsentiert die Swiss Energy Tour. Dieser interaktive Stand in Partnerschaft mit EnergieSchweiz vermittelt Energiespartipps auf spielerische Art.

Schwerpunkt «erneuerbar heizen»
Im eigenen Zuhause lassen sich die Anliegen der Klimadebatte bestens umsetzen, so zum Beispiel mit einer sanierten Gebäudehülle. Eindrücklich präsentiert die Sonderschau Energie weitere Möglichkeiten zur CO2-Reduktion.

Vorgehensberatung für Hauseigentümer
Neu profitieren Hauseigentümer von der kostenlosen Erstberatung durch neutrale Energie-Experten. Wer seine Heizung ersetzen möchte oder einen Umbau plant, kann einen Termin für ein persönliches Gespräch reservieren, um abseits der Besucherströme seine Fragen zu stellen.

Elektrifizierung Parkplätze
Fast jede grosse  Automarke ergänzt ihre Flotte in den nächsten Monaten mit mindestens einem reinen Elektromodell. Deren Akkus wollen täglich aufgeladen werden. Mitentwickelt von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zeigt das Start-Up-Unternehmen Megalog eine flexible Ladelösung mit Standardkomponenten, die sich in Büro- und  Wohnsiedlungen eignet.

Weitere Messethemen sind KlimaWelten, ProRenova, Gebäudeautomation und nicht zuletzt die Sonderschau Sicherheit – mit Verhaltenstipps der Luzerner Polizei.

  

21. Bauen+Wohnen Messe Luzern

19. – 22. September 2019 l Do + Fr 10 - 18, Sa + So 10 - 17

Eintritt CHF 12, Do gratis

www.messe-luzern.ch

 


 

4. März 2019 | Medienmitteilung 21. Bauen+Wohnen, Messe Luzern

Bauen+Wohnen 2019 – Beratung und Riesenauswahl

Download Medienmitteilung pdf

 

Wo man schaut, bevor man baut. Das eigene Zuhause noch schöner, wohnlicher und energieeffizienter gestalten – dazu inspiriert die Messe für Bauen, Wohnen und Garten in Luzern. Vom 19. bis 22. September 2019 heisst es sich beraten lassen und eine Riesenauswahl bei rund 250 Ausstellern finden. In zwei grosszügigen und lichtvollen Hallen präsentieren sich Wohnwelten und Gartenträume, zeigt Badewelten ihre Trends, trumpft die Eigenheim Messe mit ihren Hauskonzepten auf und finden tägliche Küchenvorträge statt.

 

Mit neuen Ideen setzt sich auch die Lang Küchen AG in Szene «als kompletter Wohnberater auf den Innenausbau spezialisiert treffen wir mit fahrbaren Abstellflächen in Winkelküchen, Einbauschränken oder Garderoben den Geschmack unserer Kunden», so Inhaber Martin Lang. Die Sonderschau Energie klärt die Möglichkeiten beim Heizungsersatz und bietet im Energieforum praxisnahe Kurzvorträge. Neu dabei ist die Swiss Energy Tour. Sie präsentiert Energiespartipps in 100 Alltagshandlungen.

 

Auch die Sicherheitsberater der Luzerner Polizei sind vor Ort und beantworten Fragen rund um den Einbruchschutz. Zum Messehighlight wird das Forum Architektur mit hochkarätigen Referenten zum Thema Verdichtung, Mobilität und Verkehr. Wer Entscheidungshilfe rund ums Eigenheim sucht, findet sie an der Bauen+Wohnen in Luzern.

 

21. Bauen+Wohnen Messe Luzern

19. – 22. September 2019 l Do - Fr 10 - 18h, Sa - So 10 - 17h

Eintritt CHF 12, Do gratis

www.messe-luzern.ch